Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.
Ergotherapie wird im Bereich der Neurologie eingesetzt, um die Handlungsfähigkeit von Patienten mit Erkrankungen des Nervensystems zu verbessern und ihnen die Teilnahme am gesellschaftlichen Leben zu ermöglichen.
 
Welche Erkrankungen können behandelt werden?
Schlaganfall
Multiple Sklerose
Parkinson
Schädel-Hirn-Verletzungen
Querschnittlähmung
Chorea Huntington
Neurologische Störungen,bedingt z. B. durch Traumata und Tumore
Plegien aller Art
 
Für eine gute Behandlung stehen uns verschiedene Therapiekonzepte zur Verfügung.
Unter anderem wird die Spiegeltherapie, Sensibilitätstraining, Wärme- und Kältetherapie, Konzentrations- und Hirnleistungstraining angewand,
um die gemeinsam festgelegten Ziele bestmöglichst zu erreichen.
 

Cookie-Regelung

Diese Website verwendet Cookies, zum Speichern von Informationen auf Ihrem Computer.

Stimmen Sie dem zu?